Universal Design: Mehr als barrierefreies Wohnen

Universal Design: Mehr als barrierefreies Wohnen

Universal Design: Mehr als barrierefreies Wohnen 1920 1359 GLINT

Schöne Räumlichkeiten, geschmackvolle Möbel, schicke Accessoires: Für ausgezeichneten Wohnkomfort muss das Design stimmen. Wichtig ist aber auch, dass sich Inneneinrichtung und Technik einfach und bequem nutzen lassen. Das Wohnensemble GLINT in Berlin-Mitte verbindet deshalb Stil und Ästhetik mit Universal Design: Als Weiterentwicklung von barrierefreiem Wohnen ermöglicht dieser Gestaltungsansatz komfortables Wohnen für Menschen jeder Altersstufe und jeder körperlichen Konstitution.

Eine Kombination aus Stil und Ästhetik durch barrierefreies Wohnen auf höchstem Niveau.

Von der Barrierefreiheit zum Universal Design

Barrierefreiheit ist in Deutschland seit vielen Jahren gesetzlich verankert und in Gestalt von DIN-Normen geregelt. Sie zielt darauf ab, Senioren, Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Personen mit Kleinkindern ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und Benachteiligungen auszugleichen. Ein Gebäude oder eine Wohnung gilt dann als barrierefrei, wenn alle Räumlichkeiten einschließlich der näheren Umgebung ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind. Ein gutes Beispiel für barrierefreies Wohnen stellen Rollstuhlrampen dar: Dank ihnen sind Rollstuhlfahrer nicht auf die Unterstützung anderer angewiesen, sondern können selbstständig agieren.

Universelles Design schließt an die Idee der Barrierefreiheit an, geht aber noch über sie hinaus. Wie der Name bereits andeutet, liegt der Fokus nicht auf Sonderlösungen für einzelne Personengruppen. Vielmehr soll Universal Design allen Menschen zugutekommen, und zwar unabhängig von Größe, Alter, Geschlecht und körperlicher Konstitution. Universell designte Räume und Systeme sind daher so konzipiert, dass sie jeder intuitiv und mühelos nutzen kann – idealerweise sogar ohne weitere Anpassungen. Hervorragend illustrieren lässt sich das Prinzip an breiten Türen: Durch sie kann jeder problemlos hindurchgehen – angefangen bei kleinen Kindern bis zu älteren Menschen mit Rollator.

Wie universelles Design in GLINT umgesetzt wird

Als Bewohner von GLINT können Sie die vielfältigen Vorzüge des Universal-Designs-Konzepts hautnah erleben. Egal, ob Rooftop, Residence oder Studio – alle Wohnungen sind barrierefrei über Aufzüge erreichbar. Die großzügig angelegten Räumlichkeiten sind mit breiten Durchgängen versehen und erlauben volle Bewegungsfreiheit. Die rutschfesten Böden in den Wohnbereichen sind schwellenlos, ebenso die Übergänge zu Balkon oder Terrasse. Ein ähnliches Bild bietet sich in den Badezimmern: Hier wurde konsequent auf Stufen verzichtet, sämtliche Duschkabinen sind ebenerdig und die Türen schlagen nach außen auf. Dadurch sind alle Bäder auch für Menschen mit Rollstuhl geeignet.

Ergänzt wird das universelle Design der Apartments durch Smart-Home-Systeme. Durch die innovative Technik lassen sich Heizung, Fenster und Co. per Smartphone oder Tablet steuern und intelligent vernetzen. Lästige Alltagstätigkeiten lassen sich automatisieren, etwa im Sommer: Statt die elektrischen Jalousien je nach Sonneneinstrahlung immer wieder manuell hoch- und runterzufahren, genügen wenige Einstellungen und das Smart-Home-System übernimmt.

Auf Nachhaltigkeit ausgelegt

Die barrierefreie Gestaltung von GLINT ist Teil eines Nachhaltigkeitskonzepts, das die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet hat. Indem Räumlichkeiten und Einrichtung auf die Bedürfnisse unterschiedlichster Menschen ausgelegt sind, schafft GLINT die Voraussetzung für generationenübergreifendes Wohnen. Die Apartments sind folglich wie geschaffen für Menschen, die nach einem Ort suchen, an dem sie und ihre Familie komfortabel leben können – heute ebenso wie morgen.

Das Universal Design der GLINT-Wohnungen bietet seinen Bewohnern mehr als nur barrierefreies Wohnen.

Die Vorteile unserer universell designten Wohnungen im Überblick

100 % Barrierefreiheit
Sämtliche Räumlichkeiten lassen sich selbstständig und ohne fremde Hilfe nutzen.

Großzügige Raumgestaltung
Alle Zimmer bieten viel Platz und sind leicht zugänglich, auch für Hilfsmittel wie Rollatoren.

Hohe Flexibilität
Die Apartments unterstützen individuelle Vorlieben und überzeugen durch große Anpassungsfähigkeit.

Einfache Bedienbarkeit
Von den Badarmaturen bis zur Smart-Home-Technik sind sämtliche Anlagen und Systeme intuitiv verständlich.

Ausgezeichnete Sicherheit
Schwellenlose Übergänge und eine ebenerdige Badezimmereinrichtung sorgen für ein rundum gutes Gefühl.

Sie wollen mehr über Universal Design und die weiteren Vorteile von Wohnungen in GLINT erfahren? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mehr Services

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Datenschutz