Nachhaltiges Wohnen in Berlin-Mitte

Nachhaltiges Wohnen in Berlin-Mitte

Nachhaltiges Wohnen in Berlin-Mitte 1920 1080 GLINT

GLINT wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet. Eine große Ehre, denn das Bewertungssystem der DGNB gilt als globaler Benchmark für Nachhaltigkeit: Prämiert werden ausschließlich Gebäude und Wohnquartiere, deren Nachhaltigkeit sich nach objektiven Kriterien belegen lässt. Besonders punkten konnte das Gründerzeitensemble in Berlin-Mitte mit seinem Bau-, Energie- und Mobilitätskonzept.

Die Eigentumswohnungen von GLINT ermöglichen nachhaltiges Wohnen in Berlin Mitte.

Der Weg zur zukunftsorientierten Bauweise

Nachhaltigkeit wurde früher eher belächelt, heute steht sie ganz oben auf jeder Agenda. Stets so zu handeln, dass künftige Generationen nicht schlechter gestellt sind als die heutige – diese Handlungsmaxime setzt sich immer mehr durch. Auch im Bau- und Wohnbereich: Viele Bauträger und Immobilienbesitzer überlegen sich mittlerweile sehr genau, welche Materialien sie einsetzen, um einerseits die Umwelt langfristig zu entlasten und andererseits dauerhaft hohe Wohnqualität zu garantieren.

GLINT weist den Weg in eine nachhaltige Zukunft und verknüpft die Neuinterpretation der historischen Architektur mit einer durchdachten Bauweise. Konkret heißt das: Angefangen bei der Sanierung der Fassaden bis zur Innenarchitektur achten wir auf die Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien. Diese stammen überwiegend aus nachhaltiger Produktion und zeichnen sich durch hohe Umweltverträglichkeit und lange Lebensdauer aus. Darüber hinaus sind die Eigentumswohnungen nach Universal-Design-Prinzipien gestaltet. So schaffen wir die Grundlage für nachhaltiges Wohnen, das zugleich ausgezeichneten Komfort ermöglicht.

Das ganzheitliche Energiekonzept von GLINT

Ein wichtiger Baustein für mehr Nachhaltigkeit ist ein umfassendes Energiekonzept. Atomstrom oder solcher aus fossilen Brennstoffen wie Braun- und Steinkohle mag leicht verfügbar sein, doch umweltfreundlich ist er nicht. Der Strom für GLINT stammt daher vorrangig von Ökostromanbietern und aus Eigenproduktion: Eine Photovoltaikanlage ist diskret in die Dächer des Wohnquartiers eingelassen und verwandelt Sonnenenergie in Naturstrom.

Für Heizung und Warmwasseraufbereitung setzt GLINT auf Fernwärme. Hierbei handelt es sich um Abwärme, die bei der Stromerzeugung entsteht. Während normale Kraftwerke die Abwärme ungenutzt abführen, speisen Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung sie in das Fernwärmenetz ein, von wo sie in die Häuser transportiert wird. Der gesamte Prozess ist deutlich sauberer, sicherer und umweltfreundlicher als konventionelle Methoden der Wärmeerzeugung.

In Nachhaltiges Wohnen investieren: Die Eigentumswohnungen von GLINT in Berlin Mitte

Nachhaltig unterwegs dank E-Bikes und E-Ladestationen

Nachhaltiges Wohnen schließt das Thema Mobilität mit ein. Bewohnern von GLINT steht daher ein Fuhrpark mit E-Bikes zur Verfügung. Die Fahrräder mit Elektrounterstützung sind die ideale Alternative zum PKW und wie gemacht für eine Stadt wie Berlin. Sie schonen nicht nur die Umwelt, sondern sind auch gut für die Gesundheit, da sie auch durch Muskelkraft angetrieben werden.

Ergänzt werden die E-Bikes durch rund 15 Parkplätze mit E-Mobility-Ladestationen in der Tiefgarage. Wer heute schon mit Elektrofahrzeugen unterwegs ist, kann hier sein E-Mobil in kurzer Zeit bequem aufladen. Selbstverständlich stammt der geladene Strom aus erneuerbaren Quellen.

Wie Sie selbst nachhaltiger wohnen können

GLINT bietet die richtigen Voraussetzungen für nachhaltiges Wohnen. Doch es geht immer noch besser und auch Bewohner können etwas tun. Wir haben daher fünf Tipps zusammengestellt, die für mehr Nachhaltigkeit im Wohnalltag sorgen:

Richtig heizen
Vermeiden Sie dauerhaft gekippte Fenster und zu hohe Temperaturen – setzen Sie stattdessen auf Stoßlüften und eine konstante Raumtemperatur von rund 20 Grad Celsius. Unsere Smart-Home-Systeme helfen Ihnen, energiesparend zu heizen.

Energieeffiziente Haushaltsgeräte nutzen
Erteilen Sie Waschmaschinen und Kühlschränken mit hohem Stromverbrauch eine Absage – schonen Sie Umwelt und Portemonnaie mit Haushaltsgeräten der Energieeffizienzklasse A+++ und besser.

Nachhaltige Möbel kaufen
Verzichten Sie auf Möbel aus Tropenholz und kaufen Sie stattdessen Möbel aus Holz von einheimischen Baumarten. Über unsere Concierge-App erhalten Sie Empfehlungen für nachhaltig arbeitende Schreiner und Möbelhändler in Berlin.

Nicht genutzte Geräte ausschalten
Lassen Sie Fernseher, Stereoanlage und Co. nicht im Standby-Modus – schalten Sie die Geräte ganz aus oder verwenden Sie Mehrfachsteckdosen mit Netzschalter.

Wiederverwendbare Produkte nutzen
Reduzieren Sie den Gebrauch von Einwegprodukten, Plastiktüten und Co. auf ein Minimum – verwenden Sie lieber Glasflaschen, Stofftaschen und andere umweltverträgliche Produkte mit langer Lebensdauer.

Sie möchten mehr über unsere Maßnahmen für nachhaltiges Wohnen und die weiteren Vorteile einer Wohnung in GLINT erfahren? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mehr Services

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Datenschutz