Eine echte Oase: Der Innenhof von GLINT Berlin

Eine echte Oase: Der Innenhof von GLINT Berlin

Eine echte Oase: Der Innenhof von GLINT Berlin 1920 2304 GLINT

Die einen sind groß und opulent, die anderen klein und schlicht, manche sind versteckt und von Wildpflanzen überwuchert, wieder andere offen zugänglich und mit prächtigen Blumenbeeten gesäumt: Die Rede ist von den Innenhöfen Berlins. In keiner anderen Stadt Deutschlands gibt es so viele dieser einzigartigen Rückzugsorte, in keiner anderen Stadt sind sie so bunt und vielseitig, in keiner anderen Stadt bringen sie die Menschen so zusammen wie in der Metropole an der Spree. Ein ganz besonderes Exemplar entsteht derzeit in GLINT, dem exklusiven Gründerzeitensemble mit hochwertigen Eigentumswohnungen in Berlin-Mitte.

Der Innenhof von GLINT ist ein Ruhepol inmitten der Großstadt.

Die Innenhöfe Berlins: Ein Erbe der Gründerzeit

Dass Berlins Innenhöfe nicht weniger als das inoffizielle Wahrzeichen der Hauptstadt sind, lässt bereits ein kurzer Blick in den Reiseführer erahnen: Kein ernstzunehmendes Nachschlagewerk kommt heute noch ohne eine Rubrik zu den versteckten Orten und Hinterhöfen Berlins aus. Umso erstaunlicher ist es, dass nur wenig über ihre Geschichte bekannt ist.

Fest steht jedenfalls, dass ihre Zahl in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sprunghaft anstieg. Rund um Berlin schossen damals Mietskasernen in die Höhe, um das rapide Bevölkerungswachstum dieser Zeit zu bewältigen. Mit ihnen entstanden Innenhöfe, welche die Vorder- und Hinterhäuser verbanden. Die Atmosphäre war meist trist, insbesondere im Vergleich zu den eleganten Innenhöfen der Herrenhäuser im Zentrum. Genutzt wurden die Höfe vorrangig für Alltagstätigkeiten und als gemeinsamer Treffpunkt. Eine Neuausrichtung erlebten Berlins Innenhöfe dann Ende der 1990er: Investoren und Vereine verwandelten die historischen Bestände durch Sanierung in das, was sie heute sind: Orte der Erholung in einer der aufregendsten Städte der Welt.

Mehr Licht, mehr Grün, mehr Qualität: Der Innenhof in GLINT

Als exklusives Wohnquartier verknüpft GLINT das Charisma der Gründerzeit mit dem kosmopolitischen Charme des heutigen Berlins. Dem Innenhof kommt dabei eine wichtige Rolle zu: Zentral zwischen den aufwändig restaurierten Altbauten und dem Neubau platziert, fungiert er symbolisch wie architektonisch als Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Die von dem renommierten Architektenpaar von Bothmer konzipierte Hofoase zeichnet sich durch Offenheit, Helligkeit und faszinierende Blickachsen mit reizvollen Ebenen und Tiefen aus. Ein besonderer Hingucker sind die historischen Klinkersteine an den Hoffassaden, die auf geschlämmte Ziegeln des Neubaus treffen. Die einzelnen Steine sind in Mustern gelegt und bilden somit ein interessantes historisches Detail.

Zudem gibt es Kunst in den alten Nischen, Gartenplätze sowie eine Begrünung über mehrere Etagen hinweg. Besondere Akzente setzen Ziergewächse wie die Felsenbirne, die Funkie und exotische Farnarten. An den Wänden erfreuen Kletter-Hortensien das Auge des Betrachters erfreuen: Die malerischen Kletterpflanzen mit feinen weißen Blüten und saftig grünen Blättern sind winterfest und erreichen Längen von bis zu 15 Metern. In Kombination mit den anderen Ziergewächsen verleihen sie dem Innenhof eine beruhigende Atmosphäre.

Eine versteckte Oase in Berlin: Der grüne Innenhof von GLINT

Eine grüne Oase zum Innehalten und Zusammenkommen

Der Innenhof von GLINT ist ein kleines Paradies, das man an diesem Ort gar nicht erwartet hätte. Hier können Sie der Lektüre Ihrer Zeitung nachgehen, einen Cappuccino oder Tee genießen, nach einem intensiven Arbeitstag zur Ruhe kommen oder sich einfach nur entspannt zurücklehnen und den Blick gen Himmel schweifen lassen. Die Hektik und der Trubel der Hauptstadt bleiben draußen.

Darüber hinaus soll der Innenhof Menschen zusammenbringen. Als Übergang von privatem zu öffentlichem Raum ist er ein Begegnungsort, an dem sich die Hausbewohner zufällig oder geplant treffen, einen kurzen Plausch oder ein anregendes Gespräch führen, Empfehlungen austauschen oder sich für eine gemeinsame Unternehmung verabreden. Mit dem Innenhof und der hauseigenen Kaminlounge wirken wir der oft beklagten Anonymität der Großstadt entgegen und sagen: In GLINT wohnen Sie nicht einfach nur, hier sind Sie zuhause.

Sie wollen mehr über unseren grünen Innenhof und die weiteren Vorteile von Wohnungen in GLINT erfahren? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mehr Services

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Datenschutz