Das GLINT Townhouse: Wie die historische Stadtresidenz neu interpretiert wird

Das GLINT Townhouse: Wie die historische Stadtresidenz neu interpretiert wird

Das GLINT Townhouse: Wie die historische Stadtresidenz neu interpretiert wird 4054 2917 GLINT

Das Townhouse ist die moderne Variante des noblen Stadthauses. Früher lebten in solchen Residenzen Patrizier, die neben ihrem Landhaus auch die Möglichkeit haben wollten, an wichtigen Veranstaltungen im urbanen Zentrum teilzunehmen. Tauchen Sie in die Geschichte des Townhouse ein und erfahren Sie, wie es bei GLINT modern interpretiert und umgesetzt wird.

10_COPRO_GLINT©GT_Innenhof_quer


Das Townhouse früher und heute

Der Begriff Townhouse stammt ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich. Historisch bezeichnete es die Stadtresidenz eines Adeligen, die als Zweitwohnsitz neben dem größeren Countryhouse unterhalten wurde. Das erlaubte dem aristokratischen Besitzer, bei verschiedenen gesellschaftlichen Veranstaltungen, wie beispielsweise der Ballsaison, in der Stadt zu weilen. Weil Platz in Städten wie London sehr knapp war, wurden diese Stadthäuser meist in Reihenbauweise errichtet und dafür höher gebaut.

In anderen englischsprachigen Ländern bezeichnet das Townhouse historisch nicht die Nebenresidenz eines Adeligen, sondern einfach ein gehobenes Reihenhaus mitten im Stadtzentrum. Die Inhaber solcher Häuser wohnten hier meist das ganze Jahr über – beispielsweise in New York, Sydney oder Kapstadt.

Das entspricht auch weitgehend der Auffassung vom modernen Townhouse: ein elegantes, nach oben strebendes Reihenhaus im Zentrum einer Metropole. Allerdings ist die Grundfläche oft großzügiger bemessen, als bei den historischen Vorläufern. In Kombination mit der hohen Bauweise genießen die Bewohner daher sehr viel Platz. Die meisten Geschäfte und viele kulturelle Einrichtungen sind ganz einfach fußläufig erreichbar, wodurch sich ein angenehmes, urbanes Wohngefühl einstellt.

In Deutschland ist das Townhouse-Konzept noch relativ neu, obwohl es auch in norddeutschen Handelsstädten wie Bremen historische Beispiele für solche eleganten Patrizier-Häuser gibt. Das ändert sich aber gerade: In Zentren wie Berlin werden verstärkt moderne Stadthäuser errichtet, die exklusives Wohnen mitten in der City ermöglichen.


Im Detail – das GLINT Townhouse auf 800 Quadratmetern und sieben Etagen

Das GLINT Townhouse gehört bei dieser Entwicklung zu den Vorreitern. In Berlin-Mitte gelegen bietet es exklusives Wohnen in einem historischen Ambiente. Die besondere Immobilie in Berlin hat zahlreiche Vorzüge:

Sehr zentrale Lage. Unweit vom Gendarmenmarkt und der Museumsinsel gelegen, können Sie von GLINT aus jederzeit das Herz Berlins erkunden. Viele kulturelle Highlights wie verschiedene Galerien oder die Staatsoper sind bequem zu Fuß zu erreichen.  

Flexible Grundrisse. Weil sich das GLINT Townhouse noch in der Planungsphase befindet, können die GLINT Architekten individuell auf Ihre Wünsche bei der Grundrissgestaltung eingehen. Auch besondere Vorhaben wie ein integriertes Musikstudio oder eine Erlebnislandschaft für Kinder lassen sich realisieren. 

Das Beste aus Alt und Neu. GLINT schafft auf eine optisch faszinierende Synthese aus historischen und modernen Gestaltungselementen. Zur Straße hin finden sich viele verspielte, gründerzeitliche Details, während im Hinterhof ein moderner, reduzierter Architekturstil vorherrscht.

Separater Eingang für mehr Privatsphäre. Anders als Besitzer einer städtischen Eigentumswohnung teilen Sie sich Ihren Hauseingang nicht mit anderen. Dadurch genießen Sie ein Höchstmaß an Privatsphäre.

Komfortabler Aufzug. Aufgrund ihrer Höhe war das Wohnen in einem Townhouse in der Vergangenheit gleichbedeutend mit Treppensteigen. Der Aufzug des GLINT Townhouse schafft hier komfortablen Zugang zu den sieben Etagen.

Problemlos in der Stadt parken. Dank der vier separaten Tiefgaragenstellplätze, die zu Ihrem Townhouse gehören, suchen Sie in Berlin-Mitte nie wieder nach einer Möglichkeit zum Parken. Die integrierten Ladestationen erlauben den Betrieb von umweltschonenden Elektroautos.

Auf Wunsch: Gewerbeeinheit im Erdgeschoss. Sie sind selbstständig und pendeln ungern zum Büro? Dann kombinieren Sie doch einfach Arbeit und Wohnen. Das Erdgeschoß des GLINT Townhouse kann auf Wunsch als Gewerbeeinheit nach Ihren Vorgaben gestaltet werden.


Wie Sie Ihr modernes Stadthaus optimal nutzen

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Townhouse zu kaufen, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken über die optimale Nutzung machen. Als Eigennutzer haben Sie den Vorteil, eine große Familie unter einem Dach vereinigen zu können, ohne deshalb weit außerhalb des Stadtzentrums ziehen zu müssen. Vielleicht sollen auch eine Kinderbetreuerin oder ein Privatlehrer mit im Haus leben, ohne deshalb beim Platz oder der Privatsphäre Kompromisse zu machen.

Aber auch für Kapitalanleger ist ein Townhouse eine lukrative Option. Statt mehrere Stadtwohnungen separat zu erwerben und zu verwalten, können Sie einfach ein komplettes Haus erwerben. Das reduziert den Verwaltungsaufwand erheblich. Hinzu kommt, dass dank einer neuen Genehmigung die Möglichkeit besteht, pro Etage zwei Wohnungen einzurichten.


Profitieren Sie von Steuervorteilen durch die Denkmal-AfA

Bei GLINT handelt es sich um einen denkmalgeschützten, historischen Altbau, welcher harmonisch durch einen Neubau ergänzt wird. Dass Käufer von deutlichen Steuervergünstigungen profitieren, wird durch die sogenannte Denkmal AfA (kurz für Absetzung für Abnutzung) ermöglicht. Diese gesetzliche Richtlinie definiert, wie der Staat durch Abschreibungsmöglichkeiten Anreize zum Erhalt und zur Modernisierung von Denkmälern schafft. Ein wichtiger Punkt ist, dass vor Beginn der Baumaßnahmen die höchsten Abschreibungen möglich sind. Daher profitieren Käufer, die sich frühzeitig entscheiden, von den höchsten Steuervergünstigungen. Mehr über die Denkmal-AfA erfahren Sie in diesem Artikel.


Erfahren Sie mehr über die Stadtresidenz in GLINT

Das moderne Wohnkonzept des Townhouse mitten in Berlin hat Sie überzeugt? Dann erfahren Sie jetzt noch mehr über die speziellen Vorzüge von GLINT. In unserem exklusiven Mitglieder-Bereich können Sie sich beispielsweise über Grundrisse informieren, eine virtuelle 360-Grad-Begehung machen oder die verwendeten Designlinien kennenlernen. Und unsere kompetenten Berater gehen gerne auf Ihre individuellen Fragen ein und vereinbaren auf Wunsch einen Besichtigungstermin mit Ihnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Datenschutz